Die Poren Ihrer Haut öffnen sich und Ihre Hände fangen an zu schwitzen und zu durchbluten! Durch das Öffnen der Poren, können vorher aufgetragene Pflegeprodukte optimal in die Haut eingebracht werden. Schon nach Ihrer ersten Behandlung ist Ihre Haut sichtbar glatter und geschmeidiger.

Auch bei Beschwerden von Arthritis, Rheuma, Entzündungen, Sportverletzungen, Gelenkversteifung, trockenen und rissigen Händen bewirkt das Paraffinbad Wunder! Fragen Sie Ihren Hausarzt. 
Bei akuten Beschwerden werden 1 bis 2 Behandlungen wöchentlich empfohlen (insgesamt sind ca. 10 Behandlungen sinnvoll).Wenn Sie sich und Ihren Händen einfach nur was Gutes tun möchten und keine Schmerzen haben, ist es sinnvoll ca. alle 3 bis 4 Wochen ein Paraffinbad machen zu lassen.


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!